CDU Strausberg
Ron Hasenbank-Subklew

Ron Hasenbank-Subklew

Kandidat für die SVV Strausberg und Kreistag Märkisch-Oderland

Wer bin ich:

  • 48 Jahre alt
  • Familienvater von 5 Kindern
  • Verheiratet
  • Wohnhaft in Strausberg seit 2006
  • Staatlich geprüfter Bautechniker und Berufssoldat
  • Freizeitaktivitäten: Hühnerhaltung, Gartenarbeit, Angelsport im Natur- und Angelsportverein (NASV), Dauercamping
  • Engagiert in der Kommunalpolitik für Strausberg

Was habe ich bisher gemacht:

  • Langjähriger stellvertretender Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Strausberg
  • Seit März 2023 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und aktives Fraktionsmitglied
  • Seit dem 06.01.2024 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes
  • Als Familienvater engagierte er sich in den Schulen seiner Kinder als Elternsprecher

Was möchte ich erreichen:

  • Die Politik in Strausberg wieder gesellschaftsfähig machen
  • Sicherheit und Wohlbefinden der Strausberger Bürger fördern
  • Gutes Kulturangebot und ausreichende ärztliche Versorgung sicherstellen
  • Die Energiewende in Strausberg und im Landkreis vorantreiben
  • Den Wasserhaushalt in Strausberg verbessern und ein eigenes Klärwerk im Verbandsgebiet schaffen

Warum kandidiere ich:

  • Ron Hasenbank-Subklew ist seit Jahren in der Kommunalpolitik aktiv.
  • Er möchte eine Wende in der Strausberger Politik herbeiführen und setzt sich für die Belange der Bürger ein.

Deshalb bitte ich um Ihre Erst- und Zweitstimme für die SVV und den Kreis Märkisch-Oderland.

 

Kurt Zirwes

Kurt Zirwes

Kandidat für die SVV Strausberg und Kreistag Märkisch-Oderland

Wer ich bin:

  • 67 Jahre alt, Familienvater einer Tochter, Großvater einer entzückenden Enkeltochter, seit 1994 ansässig in Strausberg, Ortsteil Ruhlsdorf, Betreiber des Findlingshof Strausberg.

Meine bisherigen Tätigkeiten:

  • Mitbegründer der LAG Märkische Seen e.V. und der Bürgerinitiative zur Rettung des Straussees,
  • seit 20 Jahren gesellschaftspolitisch aktiv für Strausberg und die Märkische Schweiz,
  • tätig im Ausschuss für Klima und Umwelt, Bauen, Umwelt und Verkehr, im Werksausschuss Eigenbetrieb Stadtforst und im Aufsichtsrat der Stadtwerke Strausberg.

Meine Ziele:

  • Ich möchte nicht nur Steine ins Gleichgewicht bringen, sondern auch für Ausgewogenheit in der Kommunalpolitik sorgen, indem ich mit allen legitim gewählten Vertretern der SVV spreche. Denn nur das Reden führt die Menschen zusammen. Kommunalpolitik ist etwas anderes als Landes- oder Bundespolitik.
  • Für mich sind Kunst, Kultur und Lebensart in Harmonie mit der Natur und unseren Landwirten unabdingbar. Nachhaltiger und sanfter Tourismus ist eine wichtige wirtschaftliche Stütze für die Region.
  • Die Energiewende in Strausberg und im Landkreis voranbringen, sodass unsere Stadt auch finanziell profitiert (städtebaulicher Vertrag).
  • Das Wasserwirtschaftsproblem in Strausberg und im Verbandsgebiet des WSE ist gravierend. Hier müssen die Bürgermeister/inen aller Gemeinden den Mut aufbringen, den WSE neu zu denken und die Satzung den neuen Herausforderungen anzupassen.

Warum ich kandidiere:

  • Ich möchte meine positive und erfolgreiche Arbeit für Strausberg und die Märkische Schweiz fortsetzen und zur sinnvollen Gestaltung unserer Lebensumstände beitragen.

Deshalb bitte ich um Ihre Erst- und Zweitstimme für die SVV und den Kreis Märkisch-Oderland.

Enrico Meißner

Enrico Meißner

Kandidat für die SVV Strausberg, Ortsbeirat Hohenstein und Kreistag Märkisch-Oderland

Wer bin ich:

  • 51 Jahre alt, Familienvater, seit 27 Jahren verheiratet, selbstständig, wohnhaft in Gladowshöhe
  • Freizeit: Hühnerhaltung, Garten, Festivals besuchen (W:O:A, RHZ, SBOA etc.) und natürlich Kommunalpolitik.

Was hab ich bisher gemacht:

  • Als stellv. Ortsvorsteher von Hohenstein kümmere ich mich bisher um die infrastrukturellen Belange der Ortsteile (schwierig, wenn man nur „Ortsbeirat“ ist) und vor allem um die Anliegen der Bürger. In dieser Position konnte ich in den vergangenen 5 Jahren viel erreichen.
  • Ebenfalls bin ich in der Dorfbewegung Brandenburg aktiv und habe am 1. Parlament der Dörfer konstruktiv
  • teilgenommen.


Was möchte ich erreichen:

  • Stadt und Land gehören zusammen, dies sollte in den Köpfen ankommen. Auch in der Kommunalpolitik.
  • Keine neuen B-Pläne ohne vorhandene Infrastruktur, dies muss begleitend sein. Instandhaltung der vorhandenen und wenn nötig Ausbau der Infrastruktur (Kitas, Schulen, Straßen, Radwege etc).
  • Energiewende in Strausberg und im Landkreis sinnvoll vorantreiben.
  • ÖPNV auch im ländlichen Raum ausbauen. Dass sich der ländliche Raum nicht abgehängt, unverstanden und ungehört fühlt.


Warum kandidiere ich:

  • Ich bin seit 2019 in der Kommunalpolitik aktiv. Viele Themen kann ich als Ortsbeirat nicht beeinflussen. Die Zuständigkeiten sind weit gestreut. Deshalb trete ich als Ortsbeirat, Stadtverordneter Strausberg und für den Kreistag an. Ich habe für alle ein offenes Ohr und bin stets bestrebt, gemeinsam realisierbare Lösungen zu finden. Versprechen kann ich nichts, aber ich werde mich auf jeden Fall kümmern um die Probleme zu lösen. Gemeinsam von jung bis alt.


Deshalb macht überall die 3 Kreuze bei Enrico Meißner, CDU Strausberg.

Thomas Urbach

Thomas Urbach

Kandidat für die SVV Strausberg, Ortsbeirat Hohenstein und Kreistag Märkisch-Oderland

Wer bin ich:

  • 38 Jahre alt
  • Familienvater von 2 Kindern
  • Verheiratet
  • Wohnhaft in Strausberg seit 1990
  • Noch tätig als Zeitsoldat
  • Gelernte Berufe Kaufmann im Einzelhandel und Fahrzeuglackierer
  • Freizeitaktivitäten: Motorrad fahren, Gartenarbeit
  • Engagiert in der Kommunalpolitik für Strausberg

Was habe ich bisher gemacht:

  • Langjähriges Mitglied des CDU-Stadtverband Strausberg
  • Seit 2019 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und aktives Fraktionsmitglied CDU, Mitglied des Ortsbeirat Hohenstein/Gladowshöhe/Ruhlsdorf, Mitglied im Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Sport und Soziales.
  • Derzeit noch Aufsichtsratsmitglied der Strausberger Eisenbahn und der Strausberger Wohnungsbaugesellschaft

Was möchte ich erreichen:

  • "Bodenständig werde ich für euch Mitwirken, Verändern, Verbessern! Nach vorangegangener Hintergrundarbeit und nun aktiver Zeit, gibt es noch viele eurer Ziele für uns umzusetzen! Mit welchen Themen ich mich beschäftige: immer noch für flächendeckender Breitbandausbau, bedarfsgerechte Erweiterung von Bildungseinrichtungen, Sinnhaftigkeit von Erschließungsbeiträgen, weitere Radwegnetze von SRB ins Umland und Schaffung/Kontrolle eines transparenten und unbürokratischen Verwaltungsapparates, mit motivierender und menschlicher Personalpolitik.
  • Energiewende aber bezahlbar, vorwiegend auf Dächer und bitte umweltfreundlich.”

 

Thomas Weiß

Thomas Weiß

Kandidat für die SVV Strausberg

Wer bin ich: 

  • Ich bin 53 jahre alt, gebürtiger (Ost-) Berliner, eit 2023 in Strausberg (Vorstadt) wohnhaft.
  • Seit 1991 Justizbeamter, von 2001 – 2024 Gerichtsvollzieher beim Amtsgericht Kreuzberg, also mittendrin statt nur dabei.
  • In der Freizeit beschäftige ich mich gern mit Architektur (vorrangig Bauhaus Weimar/Dessau), Kultur, selbstverständlich Politik und Religion, bin römisch-katholisch.
  • Seit 2011 Mitglied der CDU.

Wofür setze ich mich ein:

  • Transparenz der Stadtpolitik
  • Sicherheit & Ordnung
  • Kultur und Freizeit für all


Deshalb macht überall die 3 Kreuze bei Thomas Weiß, CDU Strausberg.

 

Stephan Blumenthal

Stephan Blumenthal

Kandidat für die SVV Strausberg

Wer bin ich:

  • 44 Jahre 

  • Wohnhaft in Strausberg seit 1980 

  • Diplom-Finanzwirt (FH) 

  • Finanzbeamter 

  • Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Recht 
     

Was hab ich bisher gemacht:

  • Präsidiumsmitglied der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Brandenburg 

  • KSC Strausberg Trainer Basketball 

  • Engagiert in der Kommunalpolitik für Strausberg 

  • Fraktionsvorsitzender 
     

Warum kandidiere ich:

  • Strausberg ist meine Liebe Heimat. Strausberg ist toll und ich möchte, dass das so bleibt. Jedoch mit ein bisschen mehr Vernunft bitte: Beim Geld, bei der Stadtentwicklung, beim Wasser, bei der Kinder-, Jugend- und Sportförderung sowie beim Umgang mit unseren Wirtschaftstreibenden. 

Die Erst- und Zweitstimme für die Stadtverordnetenversammlung Strausberg 

Hendrik Jacobs

Hendrik Jacobs

Kandidat für die SVV Strausberg

Paul Dähn

Paul Dähn

Kandidat für die SVV Strausberg

Dieter Theodor Beckers

Dieter Theodor Beckers

Kandidat für die SVV Strausberg

Dieter Theodor Beckers („Theo“) lebt seit mehr als sieben Jahren in Strausberg, hat hier geheiratet, für die Bundeswehr als Führungskraft gearbeitet und ist seit November 2023 im Ruhestand.

Seine Mutter stammt aus Mecklenburg, aufgewachsen ist Theo im Rheinland.

An der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg hat er Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann studiert.

Theo ist dreifacher Familienvater und fünffacher Großvater sowie Mitglied der Senioren-Union der CDU. Dementsprechend liegen ihm die Anliegen der Familien und der Rentner und Rentnerinnen in Strausberg besonders am Herzen.